Skip to main content

Willkommen auf Backen-mit-Liebe.de!

Apfel- und Birnen-Cake-Pops selber machen

Der Renner zur Zeit – Apfel- und Birnen-Cake-Pops. Wie Du diesen Leckerbissen selber ganz einfach zaubern kannst wollen wir Dir hier in einer Schritt für Schritt Anleitung zeigen und Dir auch Infos und Tipps dazu geben, wo Du die richtigen Zutaten dafür online und einfach bestellen kannst – so wirst auch Du zum Hobbybäcker!

Beim Hobbybaecker Versand kannst Du zur Zeit (bis ca. 23. März 2014) dazu noch sparen – der Online Shop für Hobbybaecker hat ein Cake-Pops Set zusammengestellt mit dem Du alle Zutaten zusammen hast um leckere Apfel- und Birnen Cake-Pops herzustellen.


Apfel-/Birnen Cake-Pops

So einfach stellst Du Apfel- Birnen-Cake-Pops selber her: (Rezept für ca. 30 Stück)
Für den Teig benötigst Du:
250 g Rührkuchenfix
3 Eier
125 g weiche Butter
30 g Kakaopulver

Für den Cake-Pops Teig benötigst Du:
50 g Buttercreme-Pulver
75 g temperiertes Wasser (20°C)
65 g weiche Butter
50 g Apfel-Fruchtpaste

Zum garnieren benötigst Du dann noch:
48 Lutscherstiele
250 g Schmelzschokolade apfelgrün
50 g braune Dekormasse oder Modellierschokolade Vollmilch
Kristallpulver Bronze
Kakaopulver

Schritt für Schritt Anleitung:
Zuerst rührst Du für den Rührkuchen alle Zutaten ca. fünf Minuten lang bis Du einen glatten Teig hast. Den Rührteig backst Du dann in einer gut gefetteten Kuchenform – am besten mit Formenspray – für ca. 40 Minuten im vorgeheizten Backofen bei Ober- und Unterhitze bei ca. 180 Grad. Den Kuchen kannst Du dann am besten mit Hilfe eines Mixers zu feinen Krümeln zerkleinern sobald er abgekühlt ist.

Danach rührst Du das Buttercremepulver mit dem Wasser an und gibst danach die weiche Butter zu und schlägst die Masse für ca. 12 Minuten auf. Die aufgeschlagene Buttercreme-Masse schmeckst Du dann mit der Apfel-Fruchtpaste ab und mischt diese dann unter die Kuchenbrösel und knetest die Masse zu einem festen Teig. Aus diesem Teig formst Du dann Äpfel und Birnen. Die fertig geformten Äpfel und Birnen lagerst Du dann für ca. 2 Stunden im Kühlschrank.

Während die Masse im Kühlschrank fest wird kannst Du aus der Dekormasse oder aus der Modellierschokolade kleine Stiele für die Äpfel und Birnen modellieren. Während der Wartezeit kannst Du auch die Schmelzschokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen für die Garnitur bereits schmelzen.

Die Lutscherstiele tauchst Du dann ca. 1 cm tief in die geschmolzene Schokolade und schiebst diese dann in die fest gewordenen Teigkugeln aus dem Kühlschrank. Die Mini-Kuchen tauchst Du dann auch komplett in die Schokolade und lässt diese dann abtropfen. Bevor die Schokolade dann erstarrt nimmst Du die bereits modellierten Stiele und setzt diese auf die Früchte und drückst diese leicht ein damit die Früchte ein natürliches Aussehen bekommen pinselst Du die Äpfel noch an der einen oder anderen Stelle mit dem Kristallpulver ein – für die Birnen nimmst Du einach ein wenig Kakaopulver mit etwas Wasser verrührt und sprenkelst die masse mit einem Pinsel auf die geformten Birnen.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *